Stephanie Wagners Quinsch (HP)

08.11.2017 (20:00)

 

Marstall im Kurmainzer Amtshof, Amtsgasse 5, 64646 Heppenheim

 

Stephanie Wagners Quinsch

 

"Stephanie Wagners Quinsch" ist eine der seltenen Jazzformationen, in denen die Querflöte als Lead-Instrument zu hören ist. In einem nicht alltäglichen Bandprojekt nutzt die Flötistin Stephanie Wagner die Klangmöglichkeiten des Quintetts als Spielwiese für ihre vielschichtigen Eigenkompositionen.

 

Auf dem aktuell erschienenen Album "Shapes & Colours" schaffen unterschiedliche Formen und Stilistiken der Stücke abwechslungsreiche Stimmungen und Farben und zeigen das grosse Klang-Spektrum des Quintetts. Rhythmische Finesse und eine große dynamische Bandbreite zeichnen das gereifte Zusammenspiel von "Stephanie Wagners Quinsch" aus. Modern Jazz und freie Passagen, melancholische Harmonik, ungerade Metren und atmosphärisch dichte Stücke bieten starke Kontraste.

 

Stephanie Wagner (fl)
Steffen Weber (sax)
Volker Engelberth (p)
Udo Brenner (b)
Jens Biehl (dr)

 

Jazz is flowering in Heppenheim

 

|  www.forum-kultur.com

 

 

Jazzpages Logo

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben