Niels Klein Tubes and Wires (W)

01.06.2017 (20:00)

 

ORT Luisenstraße 116, 42103 Wuppertal

 

Niels Klein Tubes and Wires

 

Niels Kleins neues Quartett ist nicht alltäglich besetzt: Mit Lars Duppler am E-Piano, Synthesizer und Harmonium, Hanno Busch an Gitarre und Bass, Jonas Burgwinkel am Schlagzeug und dem Bandleader an diversen Klarinetten präsentiert Klein eine druckvolle Rockmusik, die aber mit der instrumentaltechnischen Haltung von Jazzmusikern gespielt wird. Augenzwinkernd hat der 1978 in Hamburg geborene Saxofonist, Klarinettist und Komponist seine Band ebenso wie die neue CD „Tubes & Wires“ genannt: „Tubes“ sind die diversen Klarinetten, die Klein bläst, „Wires“ die vielen elektronischen, analogen und digitalen Hilfsmittel, die er mit Kabeln untereinander verbunden hat und mit seinen „Effektklarinetten“ ansteuert.

 

Niels Klein studierte an der Jazzabteilung der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Jazzsaxofon, Jazzkomposition und Klarinette. Nach dem Ende des Studiums folgten Arrangement- und Kompositionsaufträge u.a. für das European Jazz Orchestra, für die NDR- und die WDR-Big Band ebenso wie die Veröffentlichung eigener CDs. Er konnte bereits einige renommierte Auszeichnungen und Preise in Empfang nehmen, darunter den „NRW Förderpreis für junge Künster“ 2004, den „Europäischen Komponistenpreis der Stadt Berlin“ 2009 und zuletzt den WDR Jazzpreis in der Sparte „Komposition“ 2011. Zudem teilt er sich seit Sommer 2011 die künstlerische Leitung der Jazznachwuchs-Kaderschmiede Bundesjazzorchester mit dem amerikanischen Posaunisten und Bandleader Jiggs Whigham.

 

 

Jazzpages logo
Jazzkonzerte Empfehlungen im Konzertkalender der Jazzpages

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben