Inklusion (F)

13.06.2017 (20:00)

 

Jazzkeller, Kleine Bockenheimer Str. 18a, 60313 Frankfurt
 
 

Inklusion - World Music & Jazz

 
 

Inklusion ist ein geläufiges Phänomen im Jazz und  der  Weltmusik: beim musikalischen Zusammentreffen von Menschen mit unterschiedlichen Wertevorstellungen aus diversen Kulturräumen kommend, entsteht ein neues Ganzes.  Bei diesem Konzert wird das Modell der  Inklusion exemplarisch hervorgehoben, als Alternative zu dem Modell der  Integration, das die Existenz einer »Leitkultur« voraussetzt.

 

Zwei Gruppen, das ghanaische Trio Dromo von Kotey Niikoi, Akuetteh Aponsah und  Nii Okine Mettle und  das Quartett bestehend aus Max  Clouth, Mustafa Kakour, Mirweis Neda  und  Markus Wach,  spielen in der  ersten Hälfte jeweils 1 Set. In der  zweiten Hälfte spielen die Musiker beider Gruppen eigene zusammen geprobte Kompositionen.

 

 

 
 
 

 

Metropolkulutur - Kulturelle Veranstaltungen in der Metropolregion Rhein-Neckar

Zurück

Einen Kommentar schreiben