EWG - Eskelin, Weber, Griener (HD)

06.11.2017 (20:00)

 

Deutsch-Amerikanisches Institut, DAI, Sofienstraße, Heidelberg, www.jazzclub-heidelberg.de

 

Foto: EWG Esekelin Weber Griener / Meier

 

ELLERY ESKELIN – CHRISTIAN WEBER – MICHAEL GRIENER

 

Ellery Eskelin, sx
Christian Weber, b
Michael Griener, dr

 

Das Trio mit dem New Yorker Saxophonsten, dem Berliner Schlagzeuger und dem Zürcher Bassisten spielt auf „Sensations of Tones“ freie Musik und traditionellen Jazz. „Wir vertieften uns in unsere Improvisationen und gingen auf unsere gemeinsame Affinität für den frühen Jazz ein“, schreibt Ellery Eskelin in den Liner Notes.

Das Eskelin-Weber-Griener Trio verschmilzt die Spielweisen nicht, sondern wechselt ab und stellt gegenüber. Auf die wunderschönen Standards «Shreveport Stomp», «China Boy», «Moten Swing» und «Ain’t Misbehavin’» folgen freie Improvisationen. Ellery Eskelin schreibt: „Indem man diese Stücke eher trennt statt sie zu verbinden, kann man erkennen, wie dieselben «Klänge» unterschiedliche «Empfindungen» auslösen können. Und je nach der eigenen subjektiven Sicht können sehr wohl – trotz aller offensichtlichen Unterschiede – unerwartete Gemeinsamkeiten zu finden sein.“ Eine wunderbare Musik, die sich jeder Kategorie entzieht. (Aktuelle CD Sensation of Tones auf INTAKT)

 

 

Jazzpages Logo
Die besten Jazzkonzerte der Metropolregion Rhein-Neckar

 

 

Schindelbeck Fotografie

Zurück

Einen Kommentar schreiben