Bessunger Christmas Jam (DA)

22.12.2017 (20:00)

 

Gewölbekeller im Jazzinstitut, Bessungerstrasse 88d, Darmstadt

 

Bessunger Christmas Jam

 

Opener: Das Vorstandstrio – Improvising Triumvirate

 

Michael Bossong | Sopransaxofon
Michael Distelmann | Kontrabass
Max Appel | Schlagzeug

Es ist eine schöne Tradition, dass die Darmstädter Jazzszene sich am letzten Freitag vor Heiligabend noch einmal zur Jam Session trifft. Die Session ist zugleich ein Jubiläum: Am 19. Dezember 1997, also vor genau 20 Jahren, fand die erste Bessunger Jam Session im Gewölbekeller unterm Jazzinstitut statt – damals noch ohne den Steinway-Flügel, den wir erst nach Weihnachten 1997  erhielten. Der eine Besucher oder die andere Musikerin waren vielleicht damals schon mit dabei; Hunderte haben seither auf der kleinen Bühne gestanden und den Keller zum Swingen gebracht.

Morgen also wieder. Und da der Jazz immer wieder als das "demokratischste" aller Musikgenres gepriesen wird, beginnt die Weihnachtssession traditionell mit der einzigen demokratisch gewählten Band: dem Ende November frisch gewählten Vorstandstrio des Fördervereins Jazz. Anschließend laden der Förderverein und das Jazzinstitut Musikerinnen und Musiker am letzten Freitag des Monats zum zwanglosen Musizieren vor Publikum bei freiem Eintritt. 

 

 

Jazzpages Logo

 

 

 

Frank Schindelbeck Fotografie

Zurück

Einen Kommentar schreiben