Paquito D´Rivera, Christopher Dell, WDR-Bigband - Benny Goodman revisited

10.10.2013 13:48 von jazz (Kommentare: 0)

 




Connector Records 59882-2


Der Saxofonist und in jüngerer Zeit vor allem Klarinettist Paquito D´Rivera zitiert in seinen Erläuterungen zur CD, die er Benny Goodman gewidmet hat, den legendären Künstler mit den Worten, dass ein gutes Arrangieren wie ein neues Komponieren sei. Dieser Satz trifft in vollem Umfang auf die Arrangements des Chefdirigenten der WDR-Bigband, Michael Abene zu – wie der Hörer bereits nach der Neufassung des Klassikers „Sing, Sing, Sing“ bestätigen wird.

Paquito D´Rivera fühlt sich seit seiner Jugend mit Benny Goodman verbunden. Dessen Carnegie-Hall-Concert, das ihm sein VaterTito vorspielte, beeindruckte den Knaben so nachhaltig, dass Goodman ihn nie mehr losließ. Nun hat der inzwischen 73-jährige Musiker mit den Wurzeln in Kuba gemeinsam mit Abene und der Kölner Bigband Kompositionen durchforstet, die den musikalischen Weg Goodmans markiert haben und die „nach modernen Arrangements verlangten“.

Das Ergebnis ist eine großartige Hommage an den King of Swing. Die Arrangements treffen den Kern der Musik ohne museale Ambitionen. Der Sound der Bigband ist unverkennbar und zeitgemäß. D´Rivera interpretiert mit der Souveränität und Hingabe eines reifen und großartigen Solisten. Er bläst in „Goodbye“ sowie „Memories of you“ sanft und beseelt, aber mit der notwendigen Dynamik auch in leisen Passagen. In schnellen Stücken wie „Let´s dance“ lässt er die Klarinette jubilieren und zupacken. Ausdrucksstark blasen die Saxofonisten, doch Glanzpunkte setzt vor allem der Vibrafonist Christopher Dell - wie einst Lionel Hampton bei Benny Goodman. Das Orchester begleitet D´Rivera routiniert und gleichzeitig sensibel, technisch virtuos und vital. Abene und seine Musiker beweisen erneut, dass Routine nicht mit Langeweile verbunden sein muss.

 

„Benny Goodman revisited“ ist ebenso eine Huldigung Goodmans wie ein Dokument der Kunst des Klarinettisten und ein Beweis für die wohlabgewogene Zusammenarbeit eines Solisten mit einer Bigband.

 

(km)

Zurück