Groove Jazz Fanatics - Rhythm of my soul

15.10.2013 09:03 von Klaus Mümpfer (Kommentare: 0)

 

Groove Jazz Fanatics - Rhythm of my soul - Cover

NIL-Records NILR0052013

 

„Groove Jazz Fanatics“, das Trio des Pianisten Andreas Hertel mit dem Bassisten Joey Becker und dem Drummer Johann Tiefenthaler trägt seinen Namen zu Recht. Bestes Beispiel dafür ist die neue CD „rhythm of my soul“. Stets relaxed und rhythmisch mitreißend musizieren die drei Jazzer in groovenden und souligen Kompositionen wie dem Titelstück oder dem balladesken „Gospel“.

 

Von Bandleader Andreas Hertel stammen zwar alle Kompositionen der CD, doch in der Musik sind er und seine beiden Mitmusiker gleichberechtigte Partner, die gleichermaßen einfallsreich und sensibel kommunizieren. Typisch für diese Trio-Arbeit mag „It´s up to you“ sein, in der Becker den E-Bass melodisch und flink wie eine Gitarre zupft, in der Hertel auf den Keyboards einen schwebenden Soundteppich unterlegt sowie Tiefenthaler flexibel unaufdringlich die Drum-Basis trommelt und streicht. In „Kurz und schmerzlos“ darf er dann mit einem vielschichten und komplexen Rhythmusgeflecht ein ausgedehntes Schlagzeugsolo einschieben.

 

Bereits bei den ersten Takten der CD ist der typische, swingende Latin-Bop-Stil Hertels zu erkennen, die Kompositions- und Musizierweise eines Mannes, der zwar der Tradition des Mainstreams verbunden bleibt, aber seinen eigenen Stil entwickelt hat. Der Pianist will nicht experimentieren, sondern im besten Sinn unterhalten. Sein Lounge-Bar-Jazz bewegt sich stets auf einem künstlerisch hohen Niveau, ist entspannend, eingängig und geht ins Ohr.

 


Das Trio präsentiert auf der neuen CD elf groovig-jazzig-soulige Kompositionen mit relaxtem Wohlklang und musikalischer Raffinesse. Wer je an Hertels Fähigkeit gezweifel hatte, dem mag man mit dem Titel der abschließenden und Wohlgefühl vermittelnden Komposition versichern „Trust in me“.

 

(km)

Zurück